Riot kündigt neues Album der League of Legends-Band Pentakill an

12. August 2021 by Keine Kommentare

Nach einer Pause von fast vier Jahren scheint es, dass Pentakill, die (fiktive) Hardrock-Band aus League of Legends, dieses Jahr mit einem neuen Album zurückkehren wird. Pentakill hat zuletzt im August 2017 ein Album namens II veröffentlicht. Der Twitter-Account von Riot Games Music hat jetzt einen Teaser mit den Hashtags #ReturnOfLegends und #III online gestellt, von dem die Fans glauben, dass er auf ein bevorstehendes Comeback der Band hinweist. Der Tweet lautet auch 9.8.21: das US-Datumsformat für den 8. September 2021.

Pentakill ist bei weitem nicht die einzige Musikgruppe von Riot Games, aber es ist eine, die jahrelang wenig oder gar keine Aufmerksamkeit erhalten hat. Die Popgruppe K/DA, die aus den Champions Ahri, Akali, Evelynn, Kai’sa und (seit kurzem) Seraphine besteht, ist in den letzten Jahren sehr populär geworden. Die Gruppe, die stark vom K-Pop beeinflusst ist, ist seitdem unter anderem bei League of Legends Worlds-Events aufgetreten.

Auch die Gruppe True Damage mit den Champions Qiyana, Akali, Ekko, Yasuo und Senna hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Die Mitglieder von True Damage tragen sogar Outfits von Louis Vuitton.

Das Comeback von Pentakill

Pentakill besteht aus den Champions Karthus, Mordekaiser, Yorick, Sona, Olaf und Kayle. Anfang März 2020 bestätigte Riot Games, dass sie an einem neuen Pentakill-Album mit „bis zu etwa 10 Songs“ arbeiten. Es ist möglich, dass dieses Album durch den Corona-Virus verzögert wurde, aber jetzt scheint es, dass Pentakill ein Comeback geben wird. Pentakill trat übrigens bei den US LCS Finals auf, die im April dieses Jahres stattfanden.

Riot Games hat alle Songs von Pentakill auf dem offiziellen League of Legends YouTube-Kanal online gestellt, darunter auch ein spektakuläres Musikvideo für den Song Mortal Reminder aus dem Jahr 2017: Ihr könnt es euch unten noch einmal ansehen. Wir freuen uns sehr auf das neue Pentakill-Album und auf das, was in der Zukunft auf die Band zukommt.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.