Facebook Spiele Reviews und News auf FBGamer.de
Das Facebook-Spiele Magazin

FBGamer auf Facebook gefaellt mir FBGamer auf Facebook

Neue Games
FBGamer.de durchsuchen
FBgamer durchsuchen
Die meisten Votes
Populäre Stichworte
Nachbarn gesucht!
Facebook Nachbarn findenNicht genug Freunde und Nachbarn um voran zu kommen?

Kein Problem, FBGamer.de hilft!

  • Rollercoaster Mania

    Kategorie Manager - Simulation Entwickler 6waves Inc. Sprache Deutsch

    Unterhaltung für die ganze Familie!

    Spielspaß wie bei einer Achterbahnfahrt verspricht der neue Vergügungsparkmanager „Rollercoaster Mania“ des Social-Games Publishers 6waves. Hier kann der Spieler einen Freizeitpark ganz nach seinen Wünschen und Vorstellungen erstellen und betreiben. Zu Beginn des Spiels gibt es Hilfe von Chester, der die wichtigsten Funktionen erklärt. Anfangs hat man nur eine kleine Auswahl an Verkaufsständen und Fahrattraktionen, die jedoch mit dem Erreichen höherer Level steigt. Um Gegenstände zu erwerben, benötigt man Münzen, die man durch die Parkbesucher erhält. Einige Fahrgeschäfte können nur durch Facebook Credits Guthaben erworben werden, welche man im Tausch gegen reales Geld erhält. Bei der Gestaltung des Parks gibt es keine Vorgaben, es muss lediglich beachtet werden, dass die Attraktionen einen Ein- und Ausgang besitzen, mit Wegen verbunden sind, und eine Warteschlange mit eingeplant werden kann.

    Rollercoaster Mania Bildergalerie

    Als Fahrgeschäfte stehen neben den Achterbahnen beispielsweise auch eine Geisterbahn, Karusselle oder eine menschliche Kanonenkugel zur Auswahl. Hat man sich für eine Attraktion entschieden und diese im Shop erworben, fügt man Arbeiter hinzu und muss eine gewisse Zeit warten, bis das Fahrgeschäft errichtet wird. Danach steht es den Parkbesuchern zur Verfügung. Neben den Fahrgeschäften gibt es auch verschiedene Läden und Imbissbuden, die gekauft werden können. Dazu gehören unter anderem ein Hot-Dog Stand, ein Teeladen, eine Burger-Bar oder ein Eisstand. Diese müssen, nachdem sie errichtet wurden, regerlmässig mit unterschiedlichen Lebensmittel aufgefüllt werden, um den Hunger der Parkbesucher zu stillen.

    Auch Dekoration wie zum Beispiel Bäume, Statuen oder Mülltonnen können im Park platziert werden. Des Weiteren muss Personal für den Park eingestellt werden, entweder als Entertainer (ziehen mehr Parkbesucher an!) oder zur Instandhaltung, als Reinigungskraft. Um sich gegenseitig zu unterstützen, kann Rollercoaster Mania gemeinsam mit Freunden gespielt werden, was auch bei dem Bau bestimmter Attraktionen von Vorteil ist. Zusätzlich gibt es verschiedene Missionen, die erfüllt werden sollten, um Belohnungen zu erhalten. Da der Park immer nur für eine gewisse Zeit geöffnet wird, sollte man regelmäßig zurückkehren, um nach dem rechten zu sehen, den Park wieder zu öffnen und weitere Attraktionen zu bauen.

    Fazit

    Rollercoaster Mania hat sich für seine Spielinhalte ungeniert bei dem leicht angestaubten PC-Game Rollcoaster Tycoon von 1999 bedient und diese mit Social-Gaming Features angereichert. Doch wie sagt man so schön? Besser gut geklaut, als schlecht erfunden. Das Spiel sorgt durch seinen abwechslungsreichen Aufbaupart mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten, seinen Missionen und weiteren spannenden Features für langanhaltenden Freizeitparkfun.

    Autor: J. Voges
    Folgende Games könnten dich auch interessieren:
  • Patrick

    Fehler der Redaktion: Man bediente sich nicht bei Rollercoaster Tycoon 1 von 1999, sondern vielmehr von DEM ORIGINAL Theme Park schon aus dem Jahre 1994! 😉

    Grüße

Letzte Meinungen
Interessantes:
Alle Genre
I like FBGamer.de
zum Thema